Die Elektrische Zigarette

Beispiel elektrischer Zigaretten
Beispiel elektrischer Zigaretten

Die Elektrische Zigarette ist nicht annähernd so gefährlich wie oft behauptet.

Ist die Elektrische Zigarette wirklich so schädlich?

Viel wird über elektrische Zigaretten geschrieben, viel ist nicht korrekt!

Zu behaupten elektrische Zigaretten wären nicht irgendwie schädlich, ist auch nicht korrekt. Aber so schädlich wie sie in den Medien dargestellt werden, sind sie 100% nicht.

Von wegen es gibt keine Langzeitstudien, es gibt sie und zwar über einige Jahre.

 

Da wäre das Passivrauchen; Menschen und Tiere welche sich in der unmittelbaren Nähe zu "Dampfern" aufhalten, inhalieren in etwa so viel Nikotin wie beim Kochen mit Nachtschattengewächsen (Kartoffeln, Tomaten etc.). Nikotin ist nachweis- aber nicht messbar.

 

In der Elektrischen Zigarette hat es je nach Wunsch Nikotin enthalten. Die restlichen Stoffe sind Vegetable Glycerin, Propylenglykol und Lebensmittelstoffe für den Geschmack.

 

Vegetable Glycerin wird in der Kosmetikindustrie, Lebensmittelindustrie für Kaugummi, Süsswaren und anders sowie in der Tabakindustrie und anderen Zweigen eingesetzt. Es trägt den Code E422.

 

Propylenglykol wird oft an Konzerten und Discos als „Nebel“ eingesetzt, in Salben, Zahnpasta usw. als Weichmacher verwendet. Neustens dient es auch als Futterbeigabe bei Milchkühen um Ketose zu verhindern und die Leistungsstabilisierung zu garantieren.

Nun dann, soooo giftig und kampfstoffmässig kann das Produkt wohl kaum sein.

 

Bis vor 2 Jahren wurde bei mir COPD diagnostiziert (Raucherlunge) mit noch ca. 40% Luftvolumen. Seit ich Dampfe habe ich wieder 100% Luftvolumen. Es war nicht COPD sondern Raucherasthma. Ich behaupte nicht, dass Dampfen gesund ist, besser gar nichts inhalieren. Aber wer es nicht lassen kann, ist mit der elektrischen Zigarette besser bedient.

 

Nun für wen eignet sich eine elektrische Zigarette? Bei der Raucher Entwöhnung ist das grösste Problem nicht wieder damit anzufangen. Nebst den Entzugserscheinungen wie Gewichtszunahme, Husten oder andere Probleme, finde ich persönlich, dass die Gewohnheit das grösste Problem ist. Hier hat mir die elektrische Zigarette geholfen. Ich klammerte mich teilweise richtiggehend an sie.

 

Fazit: Meiner Meinung nach stellt die elektrische Zigarette für Passivraucher keine Gefahr dar! Für mich persönlich habe ich keine grösseren Nebenwirkungen festgestellt. Ich bekomme super Luft, Huste kaum mehr und war seit 2 Jahren nie mehr krank. Wer gar nichts inhalieren muss, macht es am besten. Einfach nicht daran denken, was man alles so einatmet wenn man draussen spazieren geht.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0